Das Leben ist Genuss!

Events

  • Oktober 24, 2014
American Weeks

Öffnungszeiten

Sonntag - Donnerstag

14 - 01 Uhr

Freitag - Samstag

14 - 02 Uhr

Restaurant Zeiten

17.30 - 22.30 Uhr

Events

  • ab dem 24.10.2014
  • tägl. ab 17.30 Uhr
American Weeks

Genießen Sie selbst gemachte Burger, zarte Spare Ribs, knusprige Hähnchen und leckeren Cheese Cake ab dem 24.10.2014 bei uns.

  • 02 November 2014
  • 10 - 14 Uhr
Brunch im November

Brunchen Sie jeden 1. Sonntag im Monat bei uns für 16,50 € p.P.

  • 29 November 2014
  • 20 - 01 Uhr
Tanz mit The Sixties

Wir laden Sie zu einem beschwingten Tanzabend mit der Saalfelder Band The Sixties ein - mit den Hits der 60er Jahre live gespielt.

  • 30 November 2014
  • 10 - 14 Uhr
1. Adventsbrunch

Brunchen Sie bei uns nach Herzenslust. Preis p.P. 20,90 € inkl. Begrüßungsgetränk.

  • 07 Dezember 2014
  • 10 - 14 Uhr
2. Adventsbrunch

Brunchen Sie bei uns nach Herzenslust. Preis p.P. 20,90 € inkl. Begrüßungsgetränk.

  • 14 Dezember 2014
  • 10 - 14 Uhr
3. Adventsbrunch

Brunchen Sie bei uns nach Herzenslust. Preis p.P. 20,90 € inkl. Begrüßungsgetränk.

  • 25 Dezember 2014
  • 11.30 - 14 Uhr
Mittagstisch an Weihnachten

Genießen Sie am 1. Weihnachtsfeiertag traditionelle Gerichte wie Ente, Rentierbraten, Roulade oder Hirschsteak mit selbst gemachten Thüringer Klößen.

  • 26 Dezember 2014
  • 11.30 - 14 Uhr
Mittagstisch an Weihnachten

Genießen Sie am 1. Weihnachtsfeiertag traditionelle Gerichte wie Ente, Rentierbraten, Roulade oder Hirschsteak mit selbst gemachten Thüringer Klößen.

  • 31 Dezember 2014
  • 19 Uhr
Silvester 2014

Silvester Motto Party - 50er Jahre für 59,90 € pro Person. Jetzt reserviern!

Festsaal

Catering – Hochzeiten – Geburtstage – Firmenfeiern – Weihnachtsfeiern – Klassentreffen – Seminare – Vorträge

Sie suchen eine passende Location inklusive Catering für Ihre Feier? Dann empfehlen wir Ihnen unseren Festsaal, der sich direkt über dem Restaurant befindet. Wir statten gern Ihre Hochzeit, Ihre Geburtstagsfeier, Ihre Firmenfeier oder Firmenjubiläum, Ihre Weihnachtsfeier, Klassentreffen, Ihr Seminar oder Vortrag aus und bewirten Sie königlich. Es stehen z.B. verschiedene Buffets zur Auswahl. Oder Sie möchten sich etwas selbst zusammenstellen? Kein Problem. Aber auch auf Vorträge oder Seminare, bei denen Fingerfood wie Wraps, Canapés oder ähnliches gewünschst werden, sind wir perfekt vorbereitet.

Bilder unseres Festsaales finden Sie in unserer Galerie hier auf dieser Seite.

Sprechen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gern.

Fassungsvermögen mit Kinobestuhlung bei Vorträgen – max. 200 Personen
Fassungsvermögen mit Tischen – max. 160 Personen
Fassungsvermögen mit Tischen und Buffet – max. 140 Personen
Fassungsvermögen mit Tischen, Buffet und Tanzfläche – max. 120 Personen.

Genuss Karten

Galerie

Team

Silvio Bergmann und Kay Sprenger
Inhaber, Trendsetter und Gastronomen aus Leidenschaft

Charismatisch und schnörkellos folgen die beiden Jungchefs seit vielen Jahren zielstrebig einem hohen Anspruch an Gastronomie, Interior, Stil und einer gepflegten Abendgestaltung. Ihr Team schätzt ihren fairen und unkomplizierten Umgang genauso wie ihre Detailverliebtheit. Sie haben sich ihren Traum verwirklicht und leben ihn.

Susan Maaser
Gelernte Hotelfachfrau - Restaurantleiterin

Frau Susan Maaser ist gelernte Hotelfachfrau und mittlerweile die Restaurantleiterin vom K*Star Saalfeld. Sie ist ein fleißig Bienchen, hat in jeder Situation den passenden Überblick und ist eine herzensgute Seele.

Kevin Abreu
Restaurantfachmann - Chef de Rang

Kevin hat bei uns seine Lehre zum Restaurantfachmann mit Bravur abgeschlossen und ist nun festes Mitglied in unserem Team geworden. Mit seiner charmanten Art wird er Sie bei einem Besuch im K*Star begeistern.

Janine Michel
Gelernte Hotelfachfrau - Chef de Rang

Janine Michel ist seit ihrer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung in unserem Team. Sie ist unser F&B - Food & Beverage Manager, kurz gesagt, sie ist für alle unsere Zutaten und Spirituosen verantwortlich, die Herrin über unser Lager.

Thomas Schmidt
Chef de Cuisine

Thomas Schmidt hat in einem 4 Sterne Hotel in Oberfranken "Kurhotel an der Obermain-Therme" gelernt. Folgende Stationen in seinem beruflichen Werdegang hat er mit Bravour absolviert: Rudolstadt Adler (Sous Chef), Rheinparkhotel Rees (Sous Chef), Gasthaus zur Post in Kochel am See (Saucier), am Bodensee in Friedrichshafen (Sous Chef), in Bad Sulza 6 Jahre lang Chef de Cuisine und nun ist er endlich bei uns!

Mario Wittrien
Sous Chef

kommt noch

Marcus Forst
Chef de Partie

kommt noch

Sharon Jaeschke
Auszubildender Koch - L'apprenti de la Cuisine

im 3. Lehrjahr

Mathijs van Rooij
Auszubildender Koch - L'apprenti de la Cuisine

im 2. Lehrjahr

Markus Lenz
zukünftiger Auszubildender Koch - L'apprenti de la Cuisine

im 1. Lehrjahr

Marcus Wiegand
Commis de Cuisine

Andreas Muthmann
Commis de Cuisine

Markus Truppel
Bartender

Felix Bergmann
Bartender

Moritz Großmann
Bartender

Nils Götzinger
Bartender

Maximilian Müller
Bartender

Christopher Stoltz
Bartender

Elisa Slabon
Barmaid

Alicia Heß
Barmaid

Philine Heß
Barmaid

Linah Klietz
Barmaid

Bewertungen

"Das Kstar gehört zu unseren Lieblingsrestaurants, egal ob Abendessen, kleiner Snack oder Kaffekarte, es ist für jeden was dabei. Sehr leckere Eiskreationen und große Auswahl an Kaffeespezialitäten. Abends ein Highligt, sehr schöne Athmosphäre, auch wegen der wechselfarbenen Wanddekoration. Da lässt es sich besonders gut die leckeren Cocktails genießen, die Auswahl ist sehr vielseitig! Bedienung ist stets nett und aufmerksam. Unter der Woche keine Reservierung nötig, Speis und Trank kommt schnell an den Tisch. Am Wochenende oft ausgebucht, also rechtzeitig reservieren =) und da kann es auch mal etwas länger dauern bis die Bestellung kommt. Dafür gibt es eine kleine Aufmerksamkeit aus der Küche. Sehr schönes Ambiente, mit Liebe zum Detail, allerdings könnte die Musik etwas lauter sein, weil sie in der quatschenden Menge und den Besteckgeräuschen leicht untergeht. Aber auf jeden Fall einen Besuch wert!!!"
Jr167
"Wir besuchen das K*Star in regelmäßigen Abständen, weil wir uns dort sehr wohlfühlen. Die riesige Auswahl an Cocktails überzeugt ebenso wie die umfangreiche Speisekarte. Bislang war alles zu unserer vollsten Zufriedenheit. Winziges Manko ist die manchmal etwas längere Wartezeit aufs Essen, aber dafür ist alles frisch und auf so gutes Essen kann man auch mal ein wenig warten. Besonders empfehlen kann ich den gefüllten Lachs, der immer auf den Punkt gegart ist. Der Service ist auch super, immer freundlich und zuvorkommend, sogar wenn richtig viel los ist. Weiter so :)"
Johanna B
"Nachdem wir in einer anderen Gaststätte 17.45 Uhr abgewiesen wurden, da die Küche noch nicht geöffnet wäre, sind wir eher zufällig im K-Star gelandet. Schon der Raum ist ein Erlebnis. Groß, bunt und modern, aber trotzdem gemütlich, mit der Möglichkeit, sich ungestört zu fühlen. Sofort nahm uns ein netter Kellner im Empfang und begleitete uns an einen Tisch. Wir erhielten eine Speiseempfehlung und genug Zeit zum wählen. Eine tolle Auswahl mit entsprechender Weinempfehlung machte eine Wahl nicht so leicht. Und dann kam das Essen. Ein Gedicht. Optisch toll angeordnete Teller, mit zartem Fleisch und einem insgesamt hervorragenden Geschmackserlebnis. Erwähnenswert ist auch die umfangreiche Cocktailkarte. Auch hier helfen die sehr freundlichen KellnerInnen gern weiter. Wir hatten das Gefühl, dass alle Angestellten wirklich mit Herz und Seele für dieses Restaurant arbeiten und die Freundlichkeit nicht gespielt war. Endlich mal keine lustlosen, frustriert wirkenden Angestellten! Wir empfehlen dieses Restaurant ausdrücklich für alle, die ein besonderes Ambiente suchen, gern gut essen, die Lebenslust junger Leute genießen und Lust haben, mal etwas Besonderes zu entdecken. Wir jedenfalls kommen wieder!"
Mama717
"Mahlzeit! Vom Hören-Sagen scheint dieses Lokal eines der Vorzeige-Objekte von Saalfeld zu sein. Ich schickte schon mehrmals meinen Späher dort hin, welcher immer mit positiver Bilanz berichten konnte. Dies machte mich dann schon etwas neugierig und ich begab mich selbst auf den weiten Weg in die Feengrotten-City. Anfahrtstechnisch würde ich empfehlen den Parkplatz beim Kino zu nutzen wer mit dem Auto kommt; und die 5 Minuten Fussweg in kauf zu nehmen. Der Laden befindet sich in einer Seitengasse vom Markt und ist aufgrund seiner verspielten Beleuchtung absolut nicht zu übersehen. Bedienung Als wir eintraten sprang uns schon begrüßend eine Kellnerin entgegen und fragte freundlich nach Reservierung. Ey, alter Falter....ich kenn ja die kleinen Bücher an den Theken der Gaststätten aber hier geht man mit der Zeit und durchsucht ein Tablet-PC nach freien Tischen!! o.O Geil. Wir bekamen dann sogleich unseren gegoogelten Tisch und bevor man Blaubeerkuchen sagen konnte stand ein großer, junger Mann neben uns und reichte die Speiße- sowie Getränkekarten. Was mir besonders auffiehl war sein übelstes Hochdeutsch! Eine Welle. Da sitzt man dort, stellt seine Fragen im thüringisch-saarländischem Misch-plattdeutsch und der Deutschprofi antwortet. Ich glaub ich muss nochmal zur Schule XD Ok, ich schweife ab....was ich sagen wollte war, unser Kellner war ein gebildeter und flinker Fachmann. Nach unserer Bestellung (die ebenfalls vom Kellner via elektronischem Kasten in die Küche gemailt wurde) wurde auch umgehend das Besteck am Tisch angepasst, welches ebenfalls nicht billig daher kam. Das Essen Nach ungefähr einer Stunde konnten wir uns über den Hauptgang freuen. Bis dahin hielt uns der Gruß aus der Küche, in Form von Mais, roten Bohnen und Tomate bei Laune, was uns auf einer Schieferplatte mit geschwungenem Löffel kredenzt wurde. Weiterhin gönnte ich mir vorweg noch die Tagessuppe die Kartoffeln und Sesam vereinte und nicht von schlechten Eltern war. Ich muss oft in Gaststätten die Suppen bemängeln aber für diese Welche halte ich die Daumen hoch! :-) Zum Hauptgang gab es am Tisch Paprikapfanne, Sizilianische Pfanne, Kalbsteak und Zanderfilet. Also generell hätte ich mir auf meinem Teller etwas mehr von dem leckeren Fleisch gewünscht. So große Kerle wie ich haben auch große Mägen! Allerdings bin ich schon im Scala satt geworden und die Jungs hier haben es auch geradeso geschafft. Geschmacklich alles Top-Qualität. Paprika schmeckt nach Paprika, das Fleisch sowie die Soßen unverfälscht und man kann mit verbundenen Augen sagen was man kaut. Keine Firlefanz-E-Stoffe, Fleisch zart, saftig und nicht durchwachsen. Angerichtet war auch alles sauber und einladend aber zu schade zum essen. ;-) Noch ein paar Worte zu den Getränken..... hier gibts nicht wie in den meisten Restaurants, Coke, Sprite, Fanta und Wasser. Nein, hier gibts Bluna und Co! Was mir allerdings etwas zu denken gab war, das eine große Bluna viel dunkler und kräftiger in der Farbe ist als die kleine Bluna. Wir fragten dann doch mal unseren Deutschlehrer, welcher uns nur erklären konnte, das die große Bluna gezapft und die Kleine aus der Flasche ist. Klingt komisch, is aber so. Tschüss Kinder! Das Ambiente Sodenn....kommen wir zum Ambiente, welches ja auch immer Geschmackssache ist. lol Meine Güte, wie beschreib ich das....... Also vom Essen her ist es dort auf Augenhöhe mit der Villa Altenburg. Vom Ambiente das krasse Gegenteil. Mega-modern, kreativ und trägt die Handschrift eines verspielten Einrichters. Es gibt sehr unterschiedlich gestylte Sitzmöglichkeiten mit sauber aber auch dezent abgegrnzten Bereichen. Daumen hoch werter Innenarchitekt! Die Deckengestaltung erinnert zwar an Subway aber das passt irgendwie hierzu. Wer empfindliche Augen hat und zum ersten mal dort hingeht, sollte die Sonnenbrille auflassen, denn in Fachkreisen wird diese Art Ambiente unter Netzhautpeitsche eingeordnet. Sauberkeit Das Thema Sauberkeit muss man eigentlich im K-Star nicht großartig behandeln, da der ganze Laden gestriegelt und getrimmt ist. Tische, Teller und Besteck verbleiben ohne Tadel. Da die Inhaber dieser Location an Verbesserungen sicherlich interessiert sind (vermute ich, da sie mit zwischen den Gästen sitzen und essen ;-) ) ...also was ich z.B. nicht mag ist, Seifenspender aus dem Supermarkt auf der Toilette. Das hat an diesem Abend so gar nicht zum restlichen, stylischem K-Star gepasst. Is nicht schlimm aber ein Detail ;-) Und ich glaube der Abluft-Deckel auf der Herrentoilette ruft nach Aufmerksamkeit. Aber gut nune. War ein gelungener Abend! Daumen hoch! Fazit: -Essen top, mit etwas längerer Wartezeit und obere Preiskategorie -Getränke glänzen mit Seltenheitswert in der Umgebung, Cocktails mit 7 Euro etwas happig -Ambiente = Netzhautpeitsche Ich komme wieder :-) MfG Lincoln"
Sir Lincoln von Formes

Blog

  • American Weeks
    • Oktober 24th, 2014
    • admin

    Genießen Sie selbstgemachte Burger, zarte Spare Ribs, US Hot Dogs, knusprige Hähnchen, Cole Slaw, Pommes, NY Cheese Cake und vieles mehr. Als Vorspeise haben wir ab sofort: – Knusprige Hot...

    K*Star Kürbiswochen
    • September 16th, 2014
    • admin

    Ab Freitag, den 19.09.2014 kredenzen wir Ihnen leckere Gerichte rund um das Herbstgemüse Kürbis, fein aufeinander abgestimmt, frisch zubereitet, liebevoll angerichtet und herzlich serviert. Lassen Sie sich von uns verwöhnen...

    Brunch am 05.10.2014
    • August 5th, 2014
    • admin

    Jeden ersten Sonntag im Monat laden wir Sie recht herzlich zu unserem Brunch ein. Genießen Sie Ihr Frühstück mit frischen Croissants, Brötchen, Honig, verschiedenen Marmeladen, Nutella, Käse, Wurst, Fisch und...

  • Pfifferlingswochen ahoi
    • Juli 21st, 2014
    • admin

    Pfifferlingswochen Unsere Küchencrew unter der Leitung unseres Küchenchefs Thomas Schmidt hat sich für unsere Pfifferlingswochen wieder leckere Gerichte einfallen lassen. Ab sofort können Sie bei uns im K*Star diese herrlich...

    Ramazzotti Aperitivo Rosato Trend 2014
    • Juli 21st, 2014
    • admin

    Ramazzotti Aperitivo rosato Neuer Trend 2014 Der Sommer bringt viele Leckereien in die Brudergasse. Wir haben für die Damen zwei neue Aperitifs. Zum einen kredenzen wir gern den Seccozotti –...

    Leffe brune – belgisches Bier
    • Juli 21st, 2014
    • admin

    Leffe brune – belgisches Bier Aperitif für den Mann von Welt Jetzt haben wir auch für die Männer einen leckeren Aperitif vor dem Essen und zwar das belgische Bier Leffe...

  • Geschenkgutscheine
    • Juli 20th, 2014
    • admin

    Falls Ihr auf der Suche nach einem schönen Geschenk seid, dann legen wir Euch unserer Geschenkgutscheine ans Herz. Wir laden den von Euch gewünschten Betrag auf den Gutschein und die...

    Slyrs wieder da…
    • Juli 8th, 2014
    • admin

    Pünktlich zum Halbfinale sind der bayrische Single Malt Whisky Slyrs mit dem Jahrgang 2010 und die Faßstärke von 2011 mit 54,5 % und der Flaschennummer 1011 bei uns eingetroffen. Probieren...

Kontakt

Parse error: syntax error, unexpected '<' in /var/www/clients/client1/web21/web/wp-content/themes/takeabreak/section-contact.php on line 72